Hypo-/Hyperthermie

HICO-Variotherm 555

Das moderne Hypo-/Hyperthermiegerät für vielseitige Anwendungsbereiche und hohe Ansprüche.
Artikel-Nr.
210-600001
Eigenschaften
  • Temperaturbereich von 5°C bis 40°C
  • Defibrilationsgeschütztes Gerät
  • Kippsicheres, robuste Fahrgestell (optional)
  • Optimale Wärmeübertragung bzw. -ableitung durch Wasser
  • Kompatibel zu allen HICO-Wassermatten
  • Exakte Temperaturregelung
  • Innovatives Sicherheitskonzept
  • Kleine, robuste Bauweise
  • Geräuscharm
Die nicht invasive, unkomplizierte Patienten-Temperaturregelung

Das Jahrzehnte lang bewährte Prinzip der Oberflächenkühlung/-erwärmung mittels Wasser, das eine besonders hohe Wärme-/Kälteleitfähigkeit besitzt, ist ökonomisch und bedienungsfreundlich und für den Patienten schnell und schonend anwendbar. Die kompakte Form des HICO-Variotherm 555 und das vergleichsweise geringe Gewicht sind für die vielseitige Verwendung des Gerätes von Vorteil. Die mikroprozessorgesteurte Peltier-Technik sorgt für angemessene Laufruhe durch moderne und erprobte Konstruktion. Die wassermatte unter dem Patienten ermöglicht ein freies Operationsfeld für das Ärzteteam und verhindert Wärmeabstrahlung nach oben.

Produktmerkmale
  • Die Handhabung des HICO-Variotherm 555 ist äußerst einfach und sicher.
  • Die Wassertemperatur kann per Knopfdruck von 5°C bis 40°C in 0,1 Grad-Schritten eingestellt werden.
  • Es können, je nach Anwendungsfall, 1 oder 2 HICO-Wassermatten unterschiedlicher Art und Größe angeschlossen werden.
  • Der automatische Funktionstest und die gut ablesbaren Anzeigen geben dem Anwender jederzeit Auskunft über die ordnungsgemäße Funktion des Gerätes.
Einsatzgebiete

Anästhesie, Chirurgie, Intensivmedizin, Neonatologie, Neurochirurgie, Neurologie, Notfallmedizin, Onkologie, Orthopädie, Pädiatrie, Rheumatologie, Schmerzzentren, Stroke Unit, Toxikologie, Tiermedizin, Unfallchirurgie

Indikationen (u.a.)
  • Wärmezufuhr bei präoperativer, intraoperativer oder postoperativer Hypothermie.
  • Wärmezufuhr / -entnahme zur Stabilisierung der Patiententemperatur (Normothermie).
  • Wärmeentnahme bei maligner Hyperthermie.
  • Zustand nach Reanimation.

Erfahrungsgemäß unterkühlen vorgewärmte Patienten während einer Operation wesentlich langsamer, weshalb empfohlen wird, sie etwa 1 Stunde vorher mit Wärmematten zu behandeln. Das Erreichen der Zieltemperatur ist abhängig von der Größe der Matten und der Umgebungstemperatur des Patienten.

Zubehör

Zusammen mit dem HICO-Variotherm 555 dürfen nur originalHICO-Wassermatten und HICO-Thermo-Schlauchverlängerungen als Zubehör verwendet werden. Die Materialien der Wassermatten (PU) sind frei von Latex, Schwermetallen und Phthalaten. Als optionales Zubehör ist ein robustes, kippsicheres Fahrgestell von ca. 1 m Höhe erhältlich.

Die Aufheizzeit des Gerätes beträgt 2°C/min., die Zeit zum Kühlen 1,3°C/min. bei einer Raumtemperatur und einer Wassertemperatur im Wassertank des Gerätes von 26°C.

Downloads

Weitere Hypo-/Hyperthermie Produkte

Plus de produits

Further products