Atemgasbefeuchtung

Ultraschallvernebler micro

Leistungsfähig & einfache Handhabung
Artikel-Nr.
635-M802 (fahrbar)
635-M800 (Tischmodel)

Durch einfache Bedienung und lautlosen Betrieb sind die Geräte der Serie micro auch besonders gut im Privatbereich anzuwenden.
Die hohe Betriebssicherheit durch automatischen Frequenzabgleich und elektronischen Trockenlaufschutz machen micro zu einem leicht zu handhabenden Produkt. Die Luftmenge und die Intensität sind jederzeit stufenlos regelbar. Das sich selbstständig regulierende Nachlaufsystem ermöglicht den Anschluss von Vorratsflaschen bis 2 Liter. Die Verwendung von geschlossenen Sterilwassersystemen ist einfach und ohne Umbau möglich. Alle zu reinigenden Teile sind komfortabel durch ein Stecksystem zu lösen.

Anwendung

Der Ultraschallvernebler micro verwandelt mit einer Frequenz von 1,7 MHz elektrische Energie in mechanische Schwingungen. Durch diese besonders schnellen Schwingungen lösen sich kleinste Teilchen der Inhalations- flüssigkeit ab. Nur so sind die im Aerosol gelösten Wirkstoffpartikel klein genug, um beim Inhalieren in die Atemwege und Bronchiolen bis hin zu den Alveolen zu gelangen. Neben der medikamentösen Aerosoltherapie dient micro auch zur wirksamen Vorbeugung und Therapie von Atemwegserkrankungen und zur angenehmen Befeuchtung der Tracheal- und Bronchialschleimhaut. Medikamente in Kleinstmengen von 3–30 ml werden bis auf eine geringe Restmenge komplett vernebelt. Zubehör wie Mundstück und Maske unterstützen die gezielte Therapie.

Hygiene

Durch die Nutzung von Einwegartikeln wie dem auswechselbaren Raumluftfilter und dem Bakterienfilter für die Trägerluft genügt micro höchsten Hygieneanforderungen. Alle mit dem Patienten und dem Aerosol in Berührung kommenden Teile sind sterilisierbar bzw. desinfizierbar.

Warminhalation

Die Ultraschallvernebler der Serie micro sind auch mit Anschluss für eine Schlauchheizung lieferbar. Es stehen zwei Varianten der Schlauchheizung zur Verfügung:

  • Heizkabel – Das Heizkabel besteht aus einem Adapter mit eingegossenem Heizkabel und Anschlusskabel mit Stecker und wird einfach in den normalen Aerosolschlauch gelegt.
  • Heizschlauch – Der von uns entwickelte Heizschlauch wird einfach anstelle des normalen Aerosol- schlauchs verwendet und erzeugt besonders wirkstoffschonend eine angenehme Temperatur von 37° C. Durch die einfache Handhabung stellt der Heizschlauch die bedienerfreundlichere Variante da. Beide Systeme sind voll sterilisierbar und entsprechen so höchsten Hygieneanforderungen.

Weitere Atemgasbefeuchtung Produkte

Es gibt keine weiteren Produkte in dieser Kategorie.